costaneker

Politik in Ecuador

Ecuadorianische Flagge auf dem Präsidentenpalast

Die Demokratie in Ecuador Ecuador ist eine Präsidialrepublik mit repräsentativer Demokratie und Mehrparteiensystem. Der Präsident und das Parlament, die Asamblea Nacional (Nationalversammlung) mit 100 Sitzen, werden am selben Tag direkt gewählt. Der Präsident ist Staatsoberhaupt und Regierungschef …

Mehr »

Bevölkerung

Markt in Otavalo

In Ecuador leben rund 16,8 Millionen Menschen, die eine ethnisch sehr vielfältige Bevölkerung bilden. Wie in den anderen Andenstaaten ist der Anteil der indigenen Bevölkerung, durch die dichte Besiedlung der Ureinwohner vor der Ankunft der …

Mehr »

Geschichte von Ecuador

Ecuadorianische Frauen im Gespräch

Die frühen Kulturen Die Geschichte Ecuadors beginnt noch vor der Herrschaft der Inkas und der Spanier. Die ersten Kulturen Ecuadors bildeten Einwanderer, die aus dem Westen von Brasilien an die Küste von Ecuador kamen. Die …

Mehr »

Umweltschutz in Ecuador

Entdeckungstour im Dschungel des Cuyabeno-Nationalparks

Zweiundvierzig Naturschutzgebiete Ecuador hat die erste Verfassung, welche explizit die Rechte der Natur garantiert und den Schutz der biologischen Vielfalt der Nation zu einer nationalen Priorität erklärt. Rund 19 % der Landfläche Ecuadors sind geschützt, …

Mehr »