Galapagos Vulkankegel Chinese Hat (Sombrero Chino – Chinesischer Hut)

Galapagos Vulkankegel Chinese Hat

Chinese Hat ist eine kleine Insel nahe der südöstliche Spitze der Insel Santiago von weniger als 0,25 Quadratkilometer Größe. Der relativ „junge“ Vulkankegel hat die Form eines chinesischen Hutes, daher auch der sehr anschauliche Name der Insel,  welche man am besten von Norden her sehen kann.

Ein 400 m langer Weg führt durch die hiesige Seelöwenkolonie um die Bucht der Insel herum. Überall entlang des Weges sonnen sich Meerechsen und die Aussicht auf die vulkanische Landschaft mit dem Kegel im Hintergrund ist beeindruckend. Die Bucht bietet eine sehr gute Möglichkeit zum Schwimmen und Schnorcheln. Gegenüber der Insel kann man an den Felsufern der Insel Santiago oft die Galapagos Pinguine sehen.

Hier finden Sie Informationen zu weiteren Inseln des Galapagos Archipels: